Umzug am 11 Januar in Seibranz

15.00 Uhr Monsterkonzert

15.56 Uhr Umzug

20 Jahre Vollgas Bänd Seibranz

1 Dirigent, 3 Tubas, 6 Schlagzeuger, 15 Trompeten, 8 Tenorhörner und Posaunen: das sind 41 partyhungrige Afro-Perücken tragende Musiker, die für pure Feierstimmung während der Fasnet sorgen. Diese Beschreibung passt perfekt auf die Vollgas Bänd der NZ d`Langjupp, die 2020 ihr 20-Jähriges Bestehen feiert.

 „Wir sind stolz darauf, dass die Vollgas Bänd Teil unserer Narrenzunft ist“, so Zunftmeister Willy Butscher und ergänzt zwinkernd, „deshalb freuen wir uns auch sehr, dass wir das Monsterkonzert dieses Jahr als Warm-Up für unseren Umzug ausrichten werden.“

„So ein Jubiläum muss natürlich gefeiert werden“, so Dominik Müller, der Dirigent, der auch die Idee für dieses Konzert hatte und ergänzt, „geplant ist einen Sternenmarsch mit anschließendem Monsterkonzert am Seibranzer Narrenbaum.“

Los geht es am Sa., 11. 01. um 15 Uhr. Von zwei Richtungen werden die Kapellen auf den Rathaus Platz einmarschieren, wo dann das Konzert den Boden zum Beben bringt!

Im Anschluss an den Narrensprung, der um 15.56 Uhr startet, wird natürlich weiter gefeiert. In der Vollgas-Halle erwarten die Besucher neben Auftritten von diversen Lumpenkapellen auch noch ein paar Überraschungen!